Pfarrgemeinderat   

Pfarrgemeinderat St. Maria Immaculata



Zum Pfarrgemeinderat von St. Dionysius

Der Pfarrgemeinderat
Die Funktion des PGR (in Kurzform)



Der Pfarrgemeinderat

Der Pfarrgemeinderat setzt sich in der Zeit von Herbst 2005 bis Herbst 2009 wie folgt zusammen:

Mitglieder

Hans-UlrichHartz
AlfredKuhlmann
IrmgardMeier
Eva-MariaMünsterteicher
AlfonsScharenberg
MartinSchröer
MarkusTeckentrup
AnnemarieVonnemann
     

"geborene" Mitglieder

Pfarradministrator Dr. Jürgen Cleve 
Vikar Norbert Linden 
Ingeborg Hirschmann (Gemeindereferentin) 

Vorstand

Vorsitzende Hans-Ulrich Hartz
Pfarradministrator Dr. Jürgen Cleve
Alfred Kuhlmann
Irmgard Meier
Eva-Maria Münsterteicher

Zurück zum Inhalt oder zum Seitenanfang



Die Funktion des PGR

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein in der Gemeinde wichtiges Gremium. Zweidrittel der Mitglieder sind gewählt, die übrigen sind aufgrund ihrer Funktion geborene Mitglieder bzw. wurden ernannt. Die Ernennung erfolgt unter Berücksichtigung der Vertretung aller Vereine und Verbände im PGR.

Die PGR-Mitglieder verstehen sich als beratende und ausführende Helfer in der Gemeinde und sind ihrerseits stets dankbar für Anregungen.


Satzung für die Pfarrgemeinderäte im Bistum Essen (Auszug)
Das II. Vatikanische Konzil versteht die Kirche als Volk Gottes auf dem Weg durch die Zeit. Alle Glieder des Gottesvolkes haben durch Taufe und Firmung eine gemeinsame Berufung. Alle haben in gemeinsamer Verantwortung Teil am Heilsauftrag der Kirche und erfüllen ihren Dienst an den Menschen. Die fundamentale Gleichheit und Einheit aller ist im Sakrament der Taufe grundgelegt. Daraus erst sind die Vielfalt und die Verschiedenheit der Berufungen und Beauftragungen der einzelnen Glieder der Kirche zu begründen. So dient der Pfarrgemeinderat dem Aufbau einer lebendigen Pfarrgemeinde und ist der Verkündigung der Botschaft Jesu Christi, der Feier des Glaubens im Gottesdienst und dem Dienst an den Nächsten verpflichtet.

§ 2 Aufgaben des Pfarrgemeinderates
(1) Mit dem Pfarrer und den anderen im Dienst der Gemeinde stehenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern trägt der Pfarrgemeinderat Verantwortung für das Gemeindeleben,[...]. Er unterstützt den Pfarrer sowie die vom Bischof mit der Seelsorge hauptamtlichen Beauftragten und berät zusammen mit ihnen alle die Pfarrgemeinde betreffenden Fragen, fasst Beschlüsse und trägt Sorge für deren Durchführung.

Zurück zum Inhalt oder zum Seitenanfang



Stand 03. März 2006