Kath. Familienbildungsstätte  

Katholische Familienbildungsstätte Essen
Außenstelle Borbeck - St.Dionysius

Dionysiuskirchplatz 15, Jugendheim, 1. Etage - 45355 Essen



In Zusammenarbeit mit der Pfarrgemeinde St. Dionysius bietet die Kath. Familienbildungsstätte Essen im Jugendheim, Dionysiuskirchplatz 15, 1. Etage, Kurse zu verschiedenen Themen an.
So zum Beispiel zum Thema Gesundheit: Lassen Sie sich einen Abend in Ernährungsfragen beraten oder fühlen Sie sich einfach "wie neugeboren durch Fasten".
In unseren Farb- und Stilberatungskursen lernen Sie unter anderem die Farben kennen, die Ihr Aussehen optimal unterstreichen. Das dazu passende Kleid oder der passende Anzug darf nicht fehlen: Besuchen Sie unsere verschiedenen Nähkurse und erlernen neue Techniken oder z. B. : Das Nähen der Festtagskleidung zur Erstkommunion.
Ihre Kreativität können Sie in unseren Filzkursen oder beim Patchworken unter Beweis stellen.
Verschiedene Kochangebote locken mit neuen Rezepten "In die Weihnachtsbäckerei" oder "zum romantischen Dinner zu zweit".

Weitere Kursangebote entnehmen Sie bitte mit den genauen Terminen unserem aktuellem Programm:

Programm der kath. Familienbildungsstätte Essen-Borbeck - 1.Halbjahr 2018 zum download. (kfbs18_1.pdf, 293kB)


Unser Programm finden Sie in den Pfarrgemeinden ausliegen oder direkt in der Familienbildungsstätte, Bernestrasse 5.

Informationen und Anmeldungen zu den Kursen sind im Kath. Stadthaus möglich.



Ihre Ansprechpartnerin im Stadthaus
Violetta Rakowsky
Tel.: 0201 / 8132 - 219
eMail: violetta.rakowsky@bistum-essen.de



Anmeldung

Eine schriftliche Anmeldung ist an die
Katholische Familienbildungsstätte, Bernestr. 5, 45127 Essen
mit einmaliger Bankeinzugsermächtigung zu senden oder zu faxen:
(0201) 8132 - 184

Selbstverständlich können Sie sich auch zu den üblichen Bürozeiten
im Kath. Stadthaus in der Bernestr. 5 persönlich anmelden.
Di., Mi. von 10:00 bis 12:00 Uhr

oder per E-mail:
FBS.Essen@bistum-essen.de

Zurück zur Seite Verbände, Vereine und Gruppen in der Gemeinde St.Dionysius


Allgemeine Geschäftsbedingungen - "Das Kleingedruckte"

Anmeldung

Eine Anmeldung ist zu allen Veranstaltungen (persönlich oder schriftlich) unbedingt erforderlich. Mit Ihrer Anmeldung verpflichten Sie sich verbindlich zur Zahlung der im Programmheft ausgedruckter Kursgebühr. Die Zahlungspflicht bleibt bestehen, auch wenn Sie nicht an den gebuchten Veranstaltungen teilnehmen. Bei Kursen der Familienbildungsstätte ist in Einzelfällen eine Erstattung auf dem Kulanzweg möglich, dabei fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 20% der Kursgebühr an. Für jede/n Teilnehmer/in ist eine separate Anmeldung notwendig.

Schriftliche Anmeldungen

sind nur in Verbindung mit dem Bankeinzugsverfahren möglich und werden ab Erscheinen des Programmheftes in der Reihenfolge des Posteingangs bearbeitet.
Der Einzug der Kursgebühr erfolgt ca. 1 Woche vor Kursbeginn.
Bei Nichteinlösung der Lastschrift werden in jedem Fall die anfallenden Kosten der Bankinstitute zusätzlich zur Kursgebühr in Rechnung gestellt. Sollte der von Ihnen gebuchte Kurs bzw. die Veranstaltung nicht zustande kommen wird Ihr Konto natürlich nicht belastet.
Anmeldeformulare finden Sie auf der letzten Seite im Programmheft. Sie können sich auch jederzeit in anderer schriftlicher Form - unter Angabe der Kursnummer - per Email unter FBS.Essen@bistum-essen.de oder per Fax 0201 - 8132 -184 anmelden.


Teilnahmebedingungen

Alle Veranstaltungen sind offen für alle. So weit nicht anders angegeben, kann jeder der 16 Jahre alt ist, Plätze in den Kursen und Veranstaltungen buchen. Alle Veranstaltungen finden - so weit nicht anders vermerkt - im Jugendheim, Dionysiuskirchplatz 15, statt. Auch Veranstaltungen für bestimmte Zielgruppen sind grundsätzlich offen für jedermann. Die Teilnehmerzahlen in den Kursen und Seminaren sind im Interesse aller Teilnehmer begrenzt. Die Mindestteilnehmerzahl bei den Kursen der Familienbildungssätte beträgt in der Regel 10 Personen. Veranstaltungen bei denen diese Zahl nicht erreicht wird, fallen aus. Eine Unterrichtsstunde (UE) umfasst 45 Minuten.

Gebühren

Die jeweils angegebenen Gebühren, sind verbindlich. Kursgebühren werden nur erstattet, wenn ein Kurs nicht zustande kommt.
Entstehende Materialkosten werden - so weit nicht anders angekündigt - in den Kursen von der Kursleitung erhoben. Neben den ausgewiesenen Gebühren und Materialumlagen werden keine anderen Gebühren erhoben.


Gebührenermäßigung

Gebührenermäßigung bei Arbeitslosigkeit und Empfang von Sozialhilfe werden nach Vorlage entsprechender Nachweise (bei schriftlicher Anmeldung: Kopie des Nachweises) ab einer Kursgebühr von EUR 15,00 in Höhe von 25% gewährt.


Eltern - Kind - Kurse

Die Gebühren zu diesen Kursen beziehen sich auf ein Elternteil und ein Kind. Jedes weitere Kind zahlt die Hälfte der angegebenen Gebühr.


Haftung und Versicherung

Für Diebstahl, Verlust und Beschädigung von Garderobe wird nicht gehaftet. Die Kursteilnehmer/innen sind gegen Unfall versichert.


Änderungen (insbesondere dieses Internet-Textes) ausdrücklich vorbehalten.
Es gelten die jeweils gültigen AGBs, welche Sie in ausgedruckter Form im Stadthaus erhalten.



Zurück zur Seite Verbände, Vereine und Gruppen in der Gemeinde St.Dionysius

Stand 19.April 2018